This is a single blog caption

SSV: Der nächste Auswärtssieg

Mit einem 4:3 (2:2) beim Aufsteiger Germania Geyen fährt der SSV im dritten Spiel den dritten Dreier ein und springt auf Platz zwei der Tabelle. Besonders in der ersten Hälfte spielten die Berzdorfer sehenswerten und dominanten Offensivfußball und gingen folgerichtig durch zwei herrliche Treffer von Severin Scholz (Alleingang, 17.) und Philipp Hahn (Konter, 26.) hochverdient in Führung. Glasklare Chancen, um das Ergebnis früh auf 3:0 oder 4:0 zu stellen, waren vorhanden, wurden aber nicht genutzt. Viel effektiver zeigten sich da die Gastgeber, die ihre beiden einzigen Tormöglichkeiten in Hälfte eins nach 33 und 45 Spielminuten clever nutzten und ausglichen. Auf dem schwer bespielbaren, holprigen Rasenplatz gingen die Blau-Weißen dann fünf Minuten nach dem Wechsel durch Pascal Köpp erneut in Führung. In der zunehmend hektischer und kampfbetonter werdenden Partie kamen die Geyener nach einer Stunde durch einen umstrittenen Foulelfmeter erneut zum Ausgleich. Nun ging es hin und her, bis kurz vor Schluss ein Geyener Spieler mit gelb-rot vom Platz ging. Auch ein SSV-Spieler musste nach einer roten Karte raus. Ein geniales Zuspiel von Dominik Stommel brachte dann in der Nachspielzeit Severin Scholz in Position, der überlegt zum insgesamt verdienten 4:3 Endstand traf.
Die zweite Mannschaft kam zu einem 2:2 beim SV Godorf, Andre Rüßmann und Andre Dahlmann trafen jeweils zur Führung. Die Dritte war heute spielfrei.